zurück zu praesenzstellen.de

Gespräche über Potenziale der Zusammenarbeit mit dem Landkreis Prignitz

Am 21.04.2022 war die Kreisverwaltung Prignitz zu Gast im Haus der Wirtschaft in Pritzwalk. Um Personal- und Nachwuchsrekrutierung, Fachkräfteentwicklung sowie die Zusammenarbeit und Koordinierung der regionalen Aktivitäten im Bildungsbereich ging es bei einem Besuch des Geschäftsbereiches I (Finanzen, Controlling und Personal) und III (Bildung, Jugend, Soziales und Gesundheit) der Verwaltung des Landkreises Prignitz im Haus der Wirtschaft in Pritzwalk.

Eingeladen hatte die Präsenzstelle Prignitz der Brandenburger Hochschulen gemeinsam mit dem Verein Wachstumskern Autobahndreieck Wittstock/Dosse sowie dem IHK-RegionalCenter Prignitz. Bei dem regen Austausch wurde schnell klar, dass Verwaltung mehr als reine Schreibtischarbeit ist. Christian Müller, Leiter des Geschäftsbereiches für Finanzen, Controlling und Personal, wünscht sich, dass der Landkreis Prignitz zukünftig stärker als Arbeitgeber wahrgenommen wird und mit der Hochschulvertretung vor Ort, insbesondere bei der Aus-und Weiterbildung in der Verwaltung sowie Neubesetzung von Personalstellen unterstützt wird. Der Landkreis rechnet in den nächsten 8 Jahren (bis 2030) mit einer altersbedingten Reduktion des Personalbestands um ca. 20 Prozent. Dabei ginge es nicht nur um Verwaltungsfachkräfte. „Wir suchen alles, angefangen von Lehrkräften für die Kreismusikschule über Ärztinnen und Ärzte sowie Psychologinnen und Psychologen bis hin zu IT- und Ingenieurfachkräften“, so Müller.

Alle Beteiligten wünschen sich zukünftig eine intensivere Zusammenarbeit, um Ressourcen im Bereich der Bildung und Fachkräftesicherung in der Region optimaler zu bündeln und Synergieeffekte zu erzeugen.

Daniela Herrling

Teamkoordinatorin, Standortverantwortliche - Pritzwalk
2EC41646-0AEA-49F2-B5DD-CAE2E4461B6E
FBF303F6-1BD9-44BE-8141-725E28CF8F63
54FDA606-E45F-42F3-8CE1-3338F550BF16